Sa10Dez2011

5910 hits

Turnverein Miltenberg

Gründungsjahr: 1862

Der Turnverein wurde im Jahre 1862 in Miltenberg gegründet und hat für seinen Sportbetrieb momentan 4 Hallen angemietet. Der Verein besteht momentan aus ca. 1500 Mitgliedern, 16 Abteilungen und 35 Gruppen.

michael-mueller-100-130  Horst RosenbergerMarcus Schneider

Vorstand: 1. Vorsitzender Michael Müller,  Horst Rosenberger Finanzen, Gerhard Müller 2. Vorsitzender, Jugendwart Marcus Schneider

Schriftführer: Ute Schreckenberg, stellvertretende Schriftführerin Claudia Müller

Beisitzer:

Annette Breunig, Christore Fertig, Herrmann Büttner, Jürgen Funk 

Festausschuss:

Elke Clausmeier, Sigrid DittmannPetra Stratuschek

Verwaltung Vereinsheim: Ehrenfried Brauer, Verwaltung Sportplatz: Günter Menninger

Verwaltungsbüro: Obergeschoss der Churfrankenhalle 

  • Mitglieder: gesamt 1170 (in 2014)
  • Abteilungen: Turnen (Eltern und Kind; Kinderturnen, Geräteturnen männlich, weiblich, Leistungsriege, Rhönrad, Gymnastik (Schongymnastik, Fit um 50, Fitness, Aerobic, Step-Aerobic); Badminton; Nordic Walking; Leichtathletik (Sportabzeichen); Radsport; Judo; Tischtennis; Volleyball; Krafttraining; Aikido; Lauftreff; Garde/Showtanz; Kickboxen, Boxen
  • Einrichtungen: Vereinsheim und Geschäftsstelle in der Mehrzweckhalle an der Jahnstraße; Sportgelände mit Vereinsheim am Hallenbad

Einen Flyer mit einer kompletten Leistungsübersicht kann man hier finden:

Noch mehr Informationen zu uns und unserer Geschichte ist hier nach zu lesen:


 

Die Vorstände seit Beginn an:

 2003 bis heute Michael Müller
1988 bis 2003 Fred Brauer
1980 bis 1988 Dr. Dieter Meesmann
1975 bis 1979 Eugen Braun
1973 bis 1975 Horst Engelbart
1954 bis 1973 Hermann Faust
1952 bis 1953 Josef Gebhardt
1951 bis 1952 Karl Schuhmann
1950 bis 1951 Anton Oswald
1945 bis 1949 Willi Schwinn
1938 bis 1942 Hans Müller
1929 bis 1933 Franz Mittnacht
1926 bis 1928 Georg Reinhard
1919 bis 1926 Eugen Oswald
1913 bis 1914 Josef Bausback
1906 bis 1911 Anton Zeller
1901 bis 1905 Hermann Blank
1896 bis 1900 Josef Hoch
1893 bis 1895 Friedrich Mörschell
1887 bis 1892 Wilhelm Heider
1877 bis 1886 Eugen Burger
1875 bis 1876 Gustav Simon
1871 bis 1874 Julius Schwesinger
1868 bis 1869 Josef Knapp
1866 bis 1867 Fridel Klimmer
1862 bis 1865 Dr. Josef Zöllner
1937 Max Wegscheid
1936 Otto Doni
1935 Hans Bechthold
1934 Eugen Oswald
1912 Wilhelm Schwesinger
1870 Peter Burkhardt

 


 

 

Ehrenmitglieder Zahl in Klammern entspricht dem Jahr der Ernennung

  • Josef Baumhöver 30.01.1897 – 18.03.1987 Er war Begründer der „Rheinischen Abende“; dies war der Beginn der „Närrischen Bürgersitzung“.
  • Willi Beck 21.05.1909 – 27.06.2005 Temperamentvoll hat er die „Närrische Bürgersitzung“ zur Kulturveranstaltung der Stadt Miltenberg geprägt.
  • Herbert Bode 07.01.1919 – 18.02.1992 Gewissenhafter Schatzmeister unter Eugen Braun. Er legte den finanziellen Grundstein für die Verwirklichung des Vereinsheimes.
  • Otto Doni 06.06.1908 – 22.03.1989 Als aktiver Turner und Leichtathlet hat er das Sportansehen des TV am Untermain geprägt.
  • Otto Hennig 02.07.1910 – 09.03.2008 Wandern und seine stete Fröhlichkeit haben zum Zusammenhalt des TV beigetragen.
  • Josef Kuhn 08.03.1899 – 12.10.1987 Als Friedhofsgärtner hat er lange Jahre den TVM unterstützt.
  • Heinz Lück 20.09.1908 – 12.09.1997 Gründete mit Eugen Braun zusammen die Schachabteilung und trug im Vorstand Verantwortung.
  • Philipp Roth 07.12.1902 – 23.04.1990 Er war langjähriges Mitglied des TVM.
  • Hans Schacht 07.11.1910 – 12.04.1990 Er war als Handballer maßgeblich am sportlichen Wiederaufbau des TV beteiligt.
  • Fritz Schohe 13.09.1899 – 13.12.1987 Als Miltenberger Geschäftsmann unterstützte er den TV.
  • Josef Schulz 17.08.1909 – 03.02.1990 Er wurde Deutscher Meister im Keulenweitwurf. Nach dem Krieg baute er die Handballmannschaft auf und war ein sehr erfolgreicher Spieler.
  • Willi Krause 03.03.1917 – 09.07.1994 Er spielte Faustball und war ein unermüdlicher Organisator und Helfer bei allen Festen. Seine Sorge galt hauptsächlich dem Sportplatz, insbesondere um die entstandenen Hochwasserschäden zu beseitigen. Hier arrangierte er aktiv Festlichkeiten mit. Willi Krause & Paul Schultheis, Oktober 1986
  • Heinz Sermersheim 18.04.1921 – 18.04.2003 Er kam vom Turnen, spielte 15 Jahre Handball und hat 1953 die „Närrische Bürgersitzung“ mitbegründet. Zudem war er Schriftführer des TVM.
  • Eugen Braun 07.11.1910 - 20.06.1999 Als Vorstand des TVM leitete er die sportlichen Abteilungen. Er gründete die Schachabteilung. Eugen Braun trachtete nach strafferer Organisation des TV und strebte einen würdigen Archiv- raum sowie Vereinsheim des TV an. Er legte den Grundstein für finanzielle Rücklagen.
  • Klaus Bertram 16.08.1919 – 18.10.2010 Er trug über 10 Jahre die Verantwortung als Schatzmeister und baute den Rücklagenfonds aus.
  • Paul Schultheis (1997) 04.05.1922 Über 21 Jahre protokollierte er als Schriftführer die Entwicklung des Vereins und nahm aktiv an allen Vorstandssitzungen teil.
  • Dr. Dieter Meesmann (2001) 19.03.1936 Er sorgte sich als Geräteturner um die Jugendarbeit. Als Vorstand organisierte er die Öffentlichkeitsarbeit wie 1981 Gauturnfest, 1987 Sportgala mit TV-Moderator Wolfram Esser sowie die 120 und 125 Jahrfeiern des TVM.
  • Annette Breunig (2001) 17.08.1934 Sie hatte Anteil an den Erfolgen des Lauftreffs der Frauen. Beispielhaft ist ihr unermüdlicher Einsatz bei der „Närrischen Bürgersitzung“ und den Stadtfesten.
  • Herbert Breunig (2001) 18.07.1929–28.05.2007 Als Kaufmann hat er selbstlos aktiv an allen Festen des TVM mitgewirkt und dem Verein immerwährende Unterstützung gegeben.
  • Anneliese Brauer (2003) 14.02.1923 Sie half immer bei allen Aktivitäten und hat ihren Mann Fred Bauer stets tatkräftig unterstützt.
  • Manfred Jörg (2004) 17.07.1942 Er wirkte über 33 Jahre als zuverlässiger Kassierer des TVM und baute systematisch den Rücklagenfonds aus.
  • Rüdiger Horner (2005) 09.07.1941 Er trug über Jahrzehnte die Verantwortung für die Volleyballabteilung, gestaltete Turniere und sorgte für den sportlichen Aufstieg der Mannschaften Seine humorvollen Berichterstattungen, Wahlleitungen und Ansprachen waren stets eine Bereicherung.
  • Jürgen Funk (2008) 08.10.1947 Er leitete über 20 Jahre mit Geschick die sportlichen und geselligen Veranstaltungen der „Senkfuß-Riege“. Bei der Realisierung des Vereinsheims in der Mehrzweckhalle hatte er wesentlichen Anteil.
   

Neuigkeiten  

  • Volleyball News 2017

    Erfolgreiche Saison 2017 Die vergangene Saison verlief für die Volleyballabteilung sehr erfolgreich. Das wird durch den Bericht über die Aktivitäten ...
  • 2017 ereignisreiches Jahr für die Leistungsturnerinnen

    2017 war bis jetzt ein sehr ereignisreiches Jahr für die Leistungsturnerinnen des TVM      Bärchenpokal  Im März nahmen wir mi...
  • Judosafari 2017

    Einladung zur Judosafari 2017 Hallo liebe Judokas Die Judoabteilung möchten Dich herzlich zur diesjährigen Judosafari einladen. Der Wettbewerb fi...
  • Mittelalter im Miltenberger Zeltlager

    "Mittelalter" im Miltenberger Zeltlager Lanzenstechen, Sackschlagen, Wäsche waschen, Essen mit den Fingern, eine eigenes Siegelwachs erstellen und Bä...
  • Sommerkurs MaxxF

    Sommerkurs MaxxF MAXXF = Maximale Fitness, maximaler Muskelaufbau - MAXXF schenkt starke Muskeln, straffe Formen, einen gesunden Rücken und mehr Bewe...
   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.