Do18Okt2018

13 hits

Wir machen Judo

Unsere Judoabteilung hat drei Trainingsstunden mit Anfänger und Schnupperkursler, mit Fortgeschrittenen und ein Training für die großen Jugendlichen und Erwachsenen.

Bei uns dürfen alle Kinder ab 6 Jahre, über ein Schnuppertraining, das etwa über 10 Trainingstage geht, unseren Sport ausprobieren. Dazu melden sich die Kinder über eine so genannte Kurskarte (15 Euro) an und sind damit versichert. Sie trainieren dann bei den Kleinen mit. Mitzubringen wäre ein langärmliger Jogginganzug, ein paar "Schlappen", mit denen die Kinder im Winter die Matten aufbauen und auch auf dem Weg zur Toilette brauchen. (Wir trainieren barfuß auf der Matte).

Eltern, Kind und Trainer sprechen dann gemeinsam über eine Aufnahme in den Verein.  Ein Judoanzug wird erst nach Ablauf dieser Zeit bestellt (sofern gewünscht).
Sinnvoll wäre es danach, sich in der WhatsAppgruppe von Jessica mit aufnehmen zu lassen, so werden alle über Änderungen und wichtige Dinge informiert.

Die Fortgeschrittenen Judokas dürfen teils nach der ersten Prüfung, ganz sicher mit der zweiten Prüfung dann auch auf Judoturniere fahren und an Wettkämpfen teilnehmen. Jessica ist maßgeblich für die Turnierplanung verantwortlich.

Die Erwachsenen trainieren im Breitensportbereich. D.h. wir trainieren vorwiegend Judotechniken, halten uns sportlich fit. Für ein Wettkampftraining sind wir in Kooperation mit Elsenfeld und haben damit Dienstag und Freitag die Möglichkeit in Elsenfeld zu trainieren.

In unserer Judoabteilung werden im Jahr einmal ein Zeltlager geplant, die Judosafarie durchgeführt (da können Kinder ein Tierabzeichen erwerben, bzw erreichen) und zu einer Weihnachtsfeier oder ein Brunch mit Eltern eingeladen. Zudem bieten wir jährlich ein Vormittag für die Ferienspiele an und sind auch mal in Schulen für eine Vorführung unterwegs. Regelmäßig findet man uns auch bei Sommercamps in Bürgstadt.

Wir hoffen, damit sind einige Fragen von euch schon beantwortet. Schaut einfach mal herein.

Trainingszeiten von uns findet ihr hier.

 

Di20Dez2011

2712 hits

Geschichte der Judoabteilung

 

Aus einem Freundeskreis Judo unter der Leitung von Werner Dauphin aus Großheubach wurde im Jahr 1967 die Judoabteilung Miltenberg gegründet. Damit damals die Judokas aufgenommen werden konnten, durften durch die Abteilung „keinerlei Kosten entstehen“. So musste man von den Mitgliedern einen separaten Beitrag einfordern.

Die Trainingsstätte war der Anbau des Hartigsbau in Miltenberg und die hart gesottenen trainierten auf alten Ringermatten, der Geldbeutel des TVM blieb somit verschont. Doch schon bald konnte die Kampfsportabteilung ihren Zulauf der Mitglieder, nämlich 56 Judokas präsentieren. Es waren Eugen Reuling, Karl Schneider, Hartmut Beil, Werner Hofmann, Georg Sievers, Heinz Reuling , Günther Pfaff, Sabine Götz und Eva Zöller, die sich zusammentaten und eine bis heute erfolgreiche Abteilung gründeten.

3,-- DM Beitragskosten

   

Neuigkeiten  

   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   
Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   
feed-image Feed Einträge
© Turnverein Miltenberg 1862 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen